Thüringer Workingtest 2021

Am 19.09.2021 starteten wir zum zweiten Mal beim Thüringer Workingtest und diesmal konnten wir in der Startklasse A mit 78/100 Punkten bestehen.

An 4 Stationen warteten in der Tat spannende, aber sehr schöne Aufgaben auf uns. Vor allem an Station 1 flitschte nach einem kurzen Walk up plötzlich ein sogenanntes Flitschedummy ca. 5 – 6 m vor uns über den Weg und meine Leé blieb ruhig an meinem Bein. Danach folgte eine Markierung – puh, bis hierin alles gut gelaufen. Nun folgte eine kleine Suche in einem ca. 7,5 mx 7,5 m kleinen Areal in höherem Bewuchs. Leé hatte leider plötzlich mehrere Kletten im Fell, die sie irritierten. Mit etwas Mühe konnten wir die zwei Dummies doch noch reinholen, leider hat uns das aber einige Punkte gekostet.

Die Aufgaben an den Stationen 2 – 4 konnten wir gut meistern und nach der letzten Aufgabe war ich einfach nur glücklich – meine kleine Leé und ich haben unseren ersten Workingtest bestanden! Was für ein schönes Highlight so kurz vor unserem Abenteuer A-Wurf.

Ein herzliches Dankeschön an das Richterteam Daniel Perick, Thorsten Helmrath, Jürgen Laux und Heike Reichelt für das faire richten, den vielen fleißigen Helfern und Organisatoren sowie der Feuerwehr Weingarten, die uns im Anschluss mit leckerer Suppe aus der Gulaschkanone verwöhnt haben. Wir kommen gern im nächsten Jahr wieder!